Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise einer Website zu gewährleisten, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und zur Reichweitenanalyse. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genaueres dazu erfahren Sie per Klick auf die Schaltfläche „Weitere Informationen“

Ok, einverstandenWeitere Informationen

Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer

STANDORTE: Minden und Spenge

In fast allen Unternehmen befinden sich Maschinen und Anlagen zur Herstellung diverser Produkte, vom Staubsaugerbeutel, über den Kaffeefilter, bis hin zum Filterkaffee. Als Maschinen- und Anlagenführer (m/w) überwachst du den Materialfluss während der gesamten Produktion und kontrollierst Zwischenergebnisse an „deiner“ Maschine. Du kennst die Anlage genau und weißt, wie du die Maschinen einstellen und pflegen musst. Zu deinen Aufgaben gehören neben der Bedienung und Umrüstung auch die Fehlerdiagnose und -behebung.

DAS ERWARTET DICH

  • Kennenlernen von Bedienung, Wartung und Reparaturmaßnahmen an Maschinen und Anlagen
  • Kontrolle von Produktionsanlagen nach Wartungs- und Inspektionsplänen
  • Manuelle Fertigungstechniken
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Beseitigung von Störungen

DAS BRINGST DU MIT

  • Guter Hauptschulabschluss
  • Großes technisches Interesse
  • Gute Noten in den Schulfächern Mathe, Physik und Deutsch
  • Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit und Engagement

DAS IST DEIN GEHALT

  • 1. Ausbildungsjahr: 890,00 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 970,00 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.050,00 €

Je nach betrieblicher und tariflicher Regelung

AUSBILDUNGSDAUER

ca. 3 Jahre

SO KANN ES WEITERGEHEN

  • Weiterbildung zum Industriemechaniker
  • Papiertechnologe
  • Fachkraft für Lebensmitteltechnik
  • Industriemechaniker

Zurück