Caffè Corsini

Caffè Corsini stellt seit 1950 Kaffee in der Toskana her und verwendet hierzu Rohkaffee aus allen Kaffee-Ursprungsländern. Unter den Marken Caffè Corsini® und Compagnia dell’Arabica® vermarktet der Unternehmensbereich in Italien und in weiteren 60 Ländern der Welt ganze Bohnen, gemahlenen Kaffee und Einzelportionen. Darüber hinaus vertreibt Caffè Corsini Kaffeeprodukte für die Gastronomie, insbesondere für Bars und Hotels in der Toskana und den angrenzenden Regionen.

 

 

Geschäftsführer: Patrick Hoffer

Hauptstandort: Arezzo, Italien

Detailaufnahme wie Barista Kaffeekunst in einer Caffè Corsini Tasse bereitet

Logo vom Unternehmensbereich Melitta Kaffeezubereitung

Umsatz in TSD. EURO (2022)

14.729

Mitarbeitende (2022)

44

In Italien wird Caffè Corsini von allen Einzelhändlern als starker Kaffeepartner geschätzt, zum einen aufgrund seiner Single-Origin-Heritage, zum anderen aufgrund seines umfassenden Produktspektrums, das allen Anforderungen gerecht wird. Im Ausland ist Caffè Corsini vor allem als Anbieter hochwertiger Kaffees positioniert.

Ziel der Unternehmensstrategie ist es, die Heritage von Caffè Corsini in der Melitta Gruppe zu verbreiten. Alle Unternehmensbereiche der Gruppe sollen in die Lage versetzt werden, echten italienischen Kaffee weltweit und über alle Vertriebskanäle von Melitta an den Kunden zu bringen. Gleichzeitig wird daran gearbeitet, die Markenbekanntheit in den beiden Vertriebskanälen HoReCa und Lebensmitteleinzelhandel in den wichtigsten Märkten in Europa und Amerika sowie in Italien zu steigern. Um die neuen anspruchsvollen Vertriebsziele zu erreichen, wurde mit der Entwicklung einer neuen Markenpositionierung und von Markenwerten begonnen.

Markenlogo Caffè Corsini
Compagnia dell'Arabica