Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise einer Website zu gewährleisten, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und zur Reichweitenanalyse. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genaueres dazu erfahren Sie per Klick auf die Schaltfläche „Weitere Informationen“

Ok, einverstandenWeitere Informationen

„Warum ich bei Melitta arbeite.“

Anika Granert, Bereich Digitale Medien bei Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG

Nach dem Studium der BWL habe ich einen Praktikumsplatz im Marketing im Bereich der Verkaufsförderung bei Melitta Professional Coffee Solutions (damals noch Melitta SystemService) bekommen. Diese Zeit war für mich extrem lehrreich, da ich meine ersten Erfahrungen in einem größeren Unternehmen sammeln konnte und einen Einblick in die vielen Facetten des Marketings erhalten habe, die ich bis dahin nur in der Theorie kannte.

Mir wurde schon zu Beginn sehr viel Vertrauen entgegengebracht.

Somit konnte ich eigenständig kleine Projekte übernehmen. Die langjährige Erfahrung der Kollegen hat mir den Einstieg in das Berufsleben sehr leicht gemacht. Kurz vor dem Ende des Praktikums wurde eine neue Funktion geschaffen – meine Chance! Da ich einen positiven Eindruck hinterlassen hatte, wurde mir angeboten, diese neue Stelle zu übernehmen. Nach weiterer Einarbeitung wurde mir dann der Bereich Online-Marketing/Digitale Medien für unseren Unternehmensbereich Melitta Professional Coffee Solutions weltweit übertragen. Darüber hinaus arbeite ich an verschiedenen Projekten in den Bereichen Produktstrategie und Marktforschung mit. Blicke ich auf meinen beruflichen Einstieg zurück, hätte ich mir während des Studiums vielleicht noch mehr Zeit für Praktika - besonders auch im Ausland - oder direkt die Möglichkeit eines dualen Studienganges nutzen sollen. Denn durch mein Praktikum bei Melitta habe ich tolle praktische Erfahrungen sammeln können, die doch sehr dabei helfen, theoretische Modelle im Studium besser zu verstehen. Unsere dualen Studenten bei Melitta Professional Coffee Solutions verbringen zudem einige Monate bei den Kollegen in einer unserer Landesgesellschaften, was sicher eine spannende Erfahrung ist.

„Die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus den Vereinigten Staaten, der Schweiz oder Japan bietet jeden Tag aufs Neue interessante Herausforderungen.“



Bei Melitta bestehen aber auch darüber hinaus verschiedene Möglichkeiten sich weiterzubilden. Im letzten Jahr habe ich ein Seminar im Bereich Projektmanagement besucht, um zukünftige Projekte noch strukturierter aufbauen zu können. Es gab aber auch schon einige ganz themenspezifische Workshops, an denen ich teilgenommen habe, wie zum Beispiel einen Röstworkshop, um meine Kompetenzen im Bereich Kaffee aufzubauen.

Karriere steht für mich nicht im Mittelpunkt meines Lebens.

Für mich ist es wichtiger, dass man Freude an seiner Arbeit sowie Abwechslung im Berufsalltag hat. Natürlich sind neue Herausforderungen und Verantwortungsbereiche ein Teil davon. Wichtiger als ein schneller Karriereaufstieg sind mir jedoch langfristige Ziele, flexible Arbeitszeiten und dass neben dem Beruf genug Zeit für Hobbies und Freizeit bleibt.

Warum ich bei Melitta arbeite?

Melitta ist eine tolle Marke mit wirklich guten und sehr vielfältigen Produkten. Allein in unserem Unternehmensbereich reicht das Produktportfolio von sehr emotional geprägten Themen wie Kaffee bis hin zu hochkomplexen technischen Produkten wie unseren Kaffeemaschinen, was auch die täglichen Aufgaben total unterschiedlich und immer wieder spannend gestaltet. Sehr gut gefällt mir auch die zunehmende Internationalisierung. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus den USA, der Schweiz oder Japan bietet jeden Tag aufs Neue interessante Herausforderungen. Und durch die Unternehmensgröße ist es trotz der Internationalität familiär. Das gefällt mir wirklich gut!