Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise einer Website zu gewährleisten, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und zur Reichweitenanalyse. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genaueres dazu erfahren Sie per Klick auf die Schaltfläche „Weitere Informationen“

Ok, einverstandenWeitere Informationen

Industriemechaniker

Infos am laufenden Band: Das macht ein Industriemechaniker.

Sie wollen Ihre berufliche Karriere als Industriemechaniker zum Laufen bringen? Oderdiese frei von Fehlern und Störungen vorantreiben? Dann sind Sie bei Wolf PVG – einem Unternehmensbereich der Melitta Gruppe – genau richtig. Denn bei dem hoch spezialisiertenSystemlieferanten für Staubsauger und industrielle Filtertechnik sucht man stets Industriemechaniker, die für einen reibungslosen Produktionsablauf sorgen.

Doch was macht ein Industriemechaniker eigentlich genau? Und welche Berufsperspektivenbieten Jobs als Industriemechaniker für die Zukunft? Mit einem detaillierten Blick aufdas Berufsbild und die Aufgaben eines Industriemechanikers sorgen wir für Klarheit ...


So läuft’s wie geschmiert: Aufgaben des Industriemechanikers.

Eines ist sicher: Staubgesaugt wird immer! Umso wichtiger ist es für Wolf PVG, einenkontinuierlichen Warenstrom zum Fachhandel und Endverbraucher sicherzustellen. Hierkommt der Industriemechaniker ins Spiel. Denn mit seinem technischen Verständnis, jederMenge Spezialwissen und einem hohen Maß an Konzentrationsfähigkeit sorgt er dafür,dass die Produktion läuft und die Versorgung des Marktes mit Staubsaugerbeuteln & Co. jederzeit garantiert ist.

Kernbereich des Berufsbildes eines Industriemechanikers bei Wolf PVG ist dabei dasStellen aller notwendigen Weichen für die komplikationsfreie Staubfilterbeutelproduktion.Denn diese steht praktisch immer auf „Stand-by“ – und muss jederzeit problemlos anfahrbarsein. Dass dabei auch ausgezeichnete EDV- und Programmierkenntnisse gefragtsind, versteht sich fast von selbst.

Doch ein Industriemechaniker sollte nicht nur das große Ganze im Blick haben. Er muss in verschiedenen Einsatzbereichen auch das Klein-Klein aus dem Effeff beherrschen:

  • Feingerätebau: Herstellung besonderer Montagehilfsgeräte, Maschinenteile oder Prüfeinrichtungenfür den Einsatz in extremen Temperaturbereichen.

  • Maschinen- und Anlagenbau: Fertigung bzw. Um- und Einbau von Geräteteilen oder Baugruppenfür den Einsatz in Maschinen und Produktionsanlagen.

  • Produktionstechnik: Neubau von Werkteilen und Geräten sowie die Überwachung undVerbesserung von Fertigungsprozessen.

  • Instandhaltung: Übernahme von Reparatur- und Wartungsarbeiten sowie die Beseitigungvon Fehlern und Störungen.

Lohnt sich: Ihr Lohn als Industriemechaniker.

Kurz, Jobs als Industriemechaniker bieten ein vielschichtiges Aufgabenfeld. Und damit eineVielzahl interessanter Karriere- und Aufstiegschancen in Industrie und Handwerk. Zum Beispielals Techniker, technischer Fachwirt oder Meister.

Wer täglich hart als Industriemechaniker arbeitet, hat einen angemessenen Lohn mehr als verdient. Doch wieviel verdient ein Industriemechaniker in der Melitta Unternehmensgruppe, zum Beispiel bei Wolf PVG? Die Antwort ist einfach! Das familiengeführte Unternehmen erwartet zwar Höchstleistungen von Ihnen. Doch als Top-Arbeitgeber zahltes Ihnen als Industriemechaniker ein gutes Gehalt – und bietet Ihnen zudem einige Gratifikationen.

Und das Beste: Als Industriemechaniker bei Melitta ist nicht nur Ihr Verdienst angemessen– Sie profitieren darüber hinaus auch von einer Vielzahl von Benefits. Zum Beispielvom hauseigenen Gesundheitsmanagement mit Vorsorgeangeboten sowie von speziellenGesundheitskursen, Gesundheitstagen und einem eigenen Massage-Service. Denn in Mindengehört eine gute Grundstimmung der Mitarbeiter einfach zur Arbeits- und Unternehmenskulturdazu.


Der Klick zum Karriere-Kick: Stellenangebote für Industriemechaniker

Aller Anfang ist leicht. So lautet das denkbar simple Prinzip des Bewerbungsprozesses beiMelitta. Auf der Karrierewebsite der internationalen Unternehmensgruppe finden Sie nicht nur alle aktuellen Stellenangebote rund um das Berufsfeld Industriemechaniker, sondern das passende Formular für Ihre Online-Bewerbung gleich noch dazu: Einfach bis zu 18 MBals Zip-Datei oder PDF hochladen und ab geht die Post! Und das garantiert immer an denrichtigen Ansprechpartner.

Und auch an eventuelle Initiativbewerbungen auf den Job als Industriemechaniker wurde gedacht. Möchten Sie sich also ohne konkrete Ausschreibung von Jobs den spannenden Aufgaben und täglich neuen Herausforderungen als Industriemechaniker bei Melitta stellen, steht auf der Karrierewebsite das entsprechende Online-Formular ebenfalls für Siebereit. Denn zuverlässige Industriemechaniker werden beinahe immer gesucht.

Dabei versteht es sich von selbst, dass personenbezogene Daten streng vertraulichbehandelt werden. So aufgestellt, steht Ihrer Arbeit und Karriere als Industriemechaniker bei Melitta/Wolf PVG nichts mehr im Wege. Und wann bewerben Sie sich?


Zurück