Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise einer Website zu gewährleisten, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und zur Reichweitenanalyse. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genaueres dazu erfahren Sie per Klick auf die Schaltfläche „Weitere Informationen“

Ok, einverstandenWeitere Informationen

Zerspanungsmechaniker

Infos en bloc: Was macht ein Zerspanungsmechaniker?

Sie möchten als Zerspanungsmechaniker endlich an der richtigen Stelle drehen? Oder sich mit Ihren Ideen direkt ins Gedächtnis Ihrer Vorgesetzten fräsen? Dann sind Sie bei Melitta genau richtig. Denn bei der Fertigung seiner Produkte für den Lebensmittelhandel und Fachhandel benötigt das Familienunternehmen aus Minden immer kluge Köpfe.

Doch was macht ein Zerspanungsmechaniker eigentlich genau? Und welche Berufsperspektiven bieten Jobs als Zerspanungsmechaniker für die Zukunft? Mit einem detaillierten Blick auf das Berufsbild und die Aufgaben eines Zerspanungsmechanikers sorgen wir für Klarheit …


Eine spannende Aufgabe: der Job als Zerspanungsmechaniker.

Räumliches Vorstellungsvermögen, technisches Verständnis – und jede Menge Geduld: Der Beruf des Zerspanungsmechanikers ist nicht nur anspruchsvoll, sondern bietet auch eine Vielzahl interessanter Karriere- und Aufstiegschancen in Industrie und Handwerk. Dabei hat sich das Berufsbild des Zerspanungsmechanikers im Zuge der allgemeinen Digitalisierung der Arbeitswelt im vergangenen Jahrzehnt nachhaltig verändert. Benötigte ein "Schreiner, Dreher, Fräser" – wie die Berufsbezeichnung des Zerspanungsmechanikers ursprünglich lautete – bis Anfang der 2000er Jahre vor allem Ausdauer und Körperkraft, ist heute sein Know-how gefragt.

Nicht ohne Grund: Längst hat sich auch bei der Melitta Gruppe das sogenannte Computerized Numerical Control Manufacturing (CNC) – das elektronische Verfahren zur Steuerung von Werkzeugmaschinen – aufgrund seiner hohen Maßgenauigkeit bei der Fertigung von Präzisionsteilen aus Metall oder Kunststoff durchgesetzt. Und damit die Anforderungen deutlich erhöht.


Alles andere als alltäglich: die Aufgabe des Zerspanungsmechanikers.

Neben der manuellen Bearbeitung von Metall-Werkstücken gehört die Bedienung, Programmierung und Wartung komplexer, computergesteuerter CNC-Maschinen zum Arbeitsalltag des Zerspanungsmechanikers:

  • Drehen, Fräsen und Schleifen
  • Bauen von Einzelkomponenten
  • Zusammenfügen von Baugruppen
  • Qualitätsprüfung aller Komponenten
  • Konfiguration der CNC–Maschinen
  • Kontrolle des Maschinenlaufs

Ein Praxisbeispiel: Im Unternehmensbereich Melitta Coffee Preparation arbeitet der Zerspanungsmechaniker an konventionellen und CNC-gesteuerten Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen. Dabei fertigt und überarbeitet er die Werkzeuge für die Papierverarbeitung – und trägt so maßgeblich dazu bei, dass Millionen von Haushalten nicht auf ihren täglichen Kaffeegenuss verzichten müssen. Mit Filtertüten von gleichbleibend hoher Qualität und Güte.

Durchaus angemessen: Ihr Gehalt als Zerspanungsmechaniker.

Wer täglich hart als Zerspanungsmechaniker arbeitet, hat einen angemessenen Lohn mehr als verdient. Doch wie ist es tatsächlich um den Verdienst als Zerspanungsmechaniker bei Melitta bestellt? Die Antwort ist einfach! Das familiengeführte Unternehmen erwartet zwar Höchstleistungen von Ihnen. Doch als Top-Arbeitgeber bezahlt es Sie und Ihre Leistung gut – und bietet Ihnen zudem Gratifikationen in Form von Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Und das Beste: Als Zerspanungsmechaniker bei Melitta ist Ihr Verdienst nicht nur angemessen – Sie profitieren darüber hinaus auch von einer Vielzahl von Benefits. Zum Beispiel vom hauseigenen Gesundheitsmanagement mit Vorsorgeangeboten sowie von speziellen Gesundheitskursen, Gesundheitstagen und einem eigenen Massage-Service. Denn in Minden gehört eine gute Grundstimmung der Mitarbeiter einfach zur Arbeits- und Unternehmenskultur dazu.


Der Klick zum Karriere-Kick: Jobs für Zerspanungsmechaniker.

Aller Anfang ist leicht. So lautet das denkbar simple Prinzip des Bewerbungsprozesses bei Melitta. Auf der Karrierewebsite der internationalen Unternehmensgruppe finden Sie nicht nur alle aktuellen Stellenangebote rund um das Berufsfeld Zerspanungsmechaniker, sondern das passende Formular für Ihre Online-Bewerbung gleich noch dazu: Einfach bis zu 18 MB als ZIP-Datei oder PDF hochladen und ab geht die Post! Und das garantiert immer an den richtigen Ansprechpartner.

Und auch an eventuelle Initiativbewerbungen auf den Job als Zerspanungsmechaniker wurde gedacht. Möchten Sie sich also ohne konkrete Ausschreibung von Stellen den spannenden Aufgaben und täglich neuen Herausforderungen als Zerspanungsmechaniker bei Melitta stellen, steht auf der Karrierewebsite das entsprechende Online-Formular ebenfalls für Sie bereit. Denn zuverlässige Zerspanungsmechaniker werden beinahe immer gesucht. Dabei versteht es sich von selbst, dass personenbezogene Daten streng vertraulich behandelt werden. So aufgestellt, steht Ihrer Arbeit und Karriere als Zerspannungsmechaniker bei Melitta nichts mehr im Wege. Und wann bewerben Sie sich?


Zurück