Melitta Gruppe | 12.09.2017

Elke-Buedenbender-mit-Melitta-Team

Der Kaffeeverkauf trug Früchte: Auf dem diesjährigen Bürgerfest des Bundespräsidenten veranstaltete Melitta einen Kaffeeausschank, der besonders am zweiten Tag dem guten Zweck galt. Melitta spendet den gesamten Erlös des Kaffeeverkaufs von 3.000 Euro an die Hilfsorganisation „Flüchtlinge Willkommen“, um das soziale Engagement fortzusetzen und damit der Rolle als ehrenamtlicher Gast gerecht zu werden.

Am 8. und 9. September war es wieder so weit: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum ersten Mal als Gastgeber des diesjährigen Bürgerfestes die Tore zum Schloss Bellevue geöffnet. Auch für Melitta war es ein besonderer Moment, den sie erstmals sowohl als Gast als auch Aussteller mit ausgewählten Projekten aus ihrem Nachhaltigkeitsengagement genießen durfte. Melitta nahm die Einladung für ihr gesellschaftliches Engagement zum Anlass, einer weiteren sozialen Verpflichtung auf dem Bürgerfest nachzugehen: An dem zweiten Veranstaltungstag organisierte das Unternehmen aus Minden einen Kaffeeverkauf, der eine Summe von 3.000 Euro erzielte. Der gesamte Erlös geht dabei an die Hilfsorganisation „Flüchtlinge Willkommen“, die zum größten Teil aus ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen besteht.

Ein Fest der Gemeinschaft und Verbundenheit

Die von Melitta unterstützte Initiative “Flüchtlinge Willkommen” vermittelt WG Zimmer und andere private Wohnmöglichkeiten an geflüchtete Menschen in Deutschland. Seit 2014 bringt sie zusammen mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern Familien, WGs oder Alleinwohnende mit Geflüchteten zusammen, um für ein gleichberechtigtes Zusammen-leben zu sorgen. Mehr als 400 multikulturelle WGs sind dank der Hilfsorganisation bereits deutsch-landweit entstanden, die zusätzlich mit Partnerorganisationen aus 14 weiteren Ländern kooperieren. „Flüchtlinge Willkommen“ spricht sich gegen die zentrale Unterbringung in Massenunterkünften aus und setzt sich für die Integration der Geflüchteten ein. Langfristig wollen sie dazu beitragen, eine offene Gesellschaft zu gestalten, in der ein solidarisches Miteinander und ein Zusammenleben auf Augenhöhe als selbstverständlich gelten. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung! Die tolle Spende wird uns unter Anderem ermöglichen, unsere Arbeit mit Ehrenamtlichen zu intensivieren und unsere nächste Multiplikator*innen-Schulung zu finanzieren. Insgesamt arbeiten wir mit über 50 ehrenamtlichen Unterstützer*innen zusammen, die uns in 15 Städten bundesweit vielseitig unterstützen. Danke, dass ihr ein Willkommen auf Augenhöhe unterstützt!“, zeigte sich Jonas Kokoschke, Gründer von „Flüchtlinge Willkommen“, äußerst dankbar über die Spende von Melitta.

„Mit unserer Spende möchte Melitta nicht nur die Bedeutung des Ehrenamtes hervorheben, sondern vor allem ein Zeichen für eine bunte Gesellschaft und einen respektvollen Umgang miteinander, wie es schon auf dem Bürgerfest zu sehen war, setzen“, fasst fasst Katharina Roehrig, Leiterin Stab Öffentlichkeitsarbeit der Melitta Gruppe, zusammen.

Kontakt:                                                                                                                                                                                   Melitta Gruppe
Tanja Wucherpfennig
Stab Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 571 4046-281
E-Mail: tanja.wucherpfennig (at) melitta.de