Melitta Gruppe | 21.07.2017

Berufsalltag live erleben

Schulabschluss in der Tasche – und was dann? 

Schulabschluss in der Tasche – und was dann? Diese Frage stellen sich viele Schüler der Freiherr-von-Vincke-Realschule. Den Schülern einen Einblick in den Arbeitsalltag und in die Einstiegsmöglichkeiten bei Melitta zu geben – das war Gegenstand des Praxistags, der kürzlich im Rahmen der Kooperation mit der Freiherr-von-Vincke-Realschule in Minden stattfand. Zehn interessierte Schüler aus den neunten und zehnten Klassen der Partnerschule hatten sich für die Veranstaltung angemeldet.

Nach einer Werksführung durch die Melitta® Filtertüten® Produktion erfuhren die Schüler in einem kurzen Vortrag alle wichtigen Infos zu Melitta und den Einstiegsmöglichkeiten in der Gruppe. Danach ging es in die Lehrwerkstatt, wo die Schüler einen Flaschenöffner herstellen durften, um das Fräsen und Schleifen auszuprobieren.

Job Shadowing bei Melitta

Anschließend wurden die Schüler entsprechend ihrer Interessen aufgeteilt: Während es für einige Schüler beispielsweise in die IT-Abteilung ging, erhielten andere einen exklusiven Einblick in die Arbeit eines Elektronikers. Hier konnten die Schüler „live“ miterleben, wie der Arbeitslalltag in den verschiedenen Berufen aussieht.

Den Abschluss bildeten eine Fragerunde zwischen den Azubis und den Schülern und die Vergabe der Teilnehmerurkunden. „Die potenziellen Azubis haben viele Fragen gestellt und waren sehr interessiert“, zeigten sich Jana Dobrunz, Julia Ganswind, Bettina Schöttker, Sebastian Block aus dem bereichsübergreifenden Orga-Team zufrieden.

Für 2018 haben wir auch bereits viele Ausbildungsangebote und duale Studiengänge ausgeschrieben. Für weitere Informationen und zur Online-Bewerbung geht's hier entlang.